Überspringen zu Hauptinhalt

Wohnhaus in Kalk – 6 Wohneinheiten – Nähe Köln Arcaden – Profinvestoren aufgepasst! WFL 325 qm

51105 Köln, Mehrfamilienhaus zum Kauf

Objektdaten

  • Objekt ID
    DI8508MFH0320N
  • Adresse
    51105 Köln
  • Etagenanzahl im Haus
    3
  • Wohnfläche
    325 m²
  • Grund­stücks­fläche
    269 m²
  • Zimmer­anzahl
    14
  • Befeuerung
    Alternative Heizung, Etagenheizung
  • Baujahr
    1900
  • Zustand
    renovierungsbedürftig
  • Status
    vermietet
  • Käufer­provision
    keine Käuferprovision
  • Kaufpreis
    714.900 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Keller

Energiebedarfsausweis

  • Gültig bis
    04.11.2027
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1900
  • Primärenergieträger
    Kohle
  • Endenergie­bedarf
    194.9 kWh/(m²·a)
  • Mit Warmwasser
    ja
  • End­ener­gie­be­darf
    194,90 kWh/(m²·a)
    0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+

Objektbeschreibung

Beschreibung

Achtung wichtige Info für Kaufinteressenten:

+++++Diese Immobilie ist explizit nur für Profi-Investoren, die bereits über ähnliche Immobilien verfügen, geeignet +++++

Dieses, auf einem 269 m² großen Grundstück befindliche Mehrfamilienhaus, liegt in der Dillenburgerstraße, nahe den Köln-Arcaden, gelegen an der S-Bahnhaltestelle Trimbornstraße sowie 700 m Luftlinie entfernt von der Technischen Hochschule Köln Campus Deutz (ehemals FH Köln) im beliebten Kölner Stadtteil Kalk.

Das Haus wurde laut Angaben des Eigentümers, voraussichtlich um 1900 in Massivbauweise errichtet.

Die Wohnungen haben folgende Größen:

EG links 2 Zimmer 37,5 m²
EG rechts 2 Zimmer 38 m²
Hof 1 Zimmer 28 m²
1.OG 3 Zimmer 74,85 m²
2.OG 3 Zimmer 74,85 m²
DG 3 Zimmer 71,80 m²

Gesamt: 325 m²
-----------------------------------------------------------------------

Insgesamt handelt es sich hierbei um 6 Wohneinheiten.

Erwähnenswert ist die Tatsache das bei den Wohnungen im 1. OG & im 2. OG die Möglichkeit besteht die Wohnungen aufteilen zu können und insgesamt 4 Appartements daraus resultieren würden (2x 1 Zimmer & 2 x 2 Zimmer).

Alle Wohnungen werden aktuell über Ofenheizung betrieben. Der zeitnahe Einbau einer alternativen Wärmeerzeugung, sollte beim Erwerb im Vordergrund stehen.

Damit Sie sich bestmöglich im Vorfeld informieren können,
haben wir für Sie umfangreiche Informationen zusammen getragen. Nach Zusendung Ihrer vollständigen Kontaktdaten erwarten Sie folgende Unterlagen zur Einsicht:

1.Grundbuchauszug
2.Energieausweis
3.Grundbesitzabgaben 2019
4.Versicherungsunterlagen Wohngebäude – und Haftpflicht
5.Kubatur
6.Mieterliste
7.Grundrisse – Ansicht – Schnitt
8.Bauantrag & Genehmigung Anbau Hof
9.Kelleraufteilung
10.Detaillierte Instandhaltungen
11.Mietverträge
12.Nebenkostenabrechnung 2018
13.Mietaufstellung inkl. detaillierter Informationen
14. Liste Angebote 1 Zimmer Wohnungen in Kalk Größe 0-30 m² Bestand kein Neubau Zeitraum: 365 Tage
15. Liste Angebote 2 Zimmer Wohnungen in Kalk Größe 30-45 m² Bestand kein Neubau Zeitraum: 365 Tage
16. Liste Angebote 3 Zimmer Wohnungen in Kalk Größe 65-80 m² Bestand kein Neubau Zeitraum: 365 Tage

Die Punkte 14-16 dienen dazu Ihnen einen Überblick in Bezug auf ein bestehendes Mietsteigerungspotenzial zu geben.

Sofern Sie im Nachgang, nach Sichtung der Unterlagen, die Immobilie mit einem unserer Immobilienberater vor Ort besichtigen möchten, gilt folgende Vorgehensweise:

Vorgehensweise Besichtigungswunsch

Schritt 1.
In einer von uns nach Zusendung Ihrer vollständigen Kontaktdaten zugesendeten Mail, gelangen Sie zu einer 360 Grad Panoramatour die es Ihnen ermöglicht, bereits jetzt die Immobilie komfortabel von Ihrem Rechner aus zu besichtigen.

Schritt 2.
Sie haben bereits die Immobilie virtuell besichtigt? Nun benötigen wir von Ihnen eine Finanzierungsbestätigung (Nachweis vorhandener Bonität) Ihrer Bank oder Ihres Finanzierungspartners, in der uns schriftlich mitgeteilt wird, dass ein Kauf in Höhe des Kaufpreises, vorbehaltlich selbstverständlich einer Prüfung der Unterlagen, begleitet wird. Ihre Bank oder Berater wird Ihnen diese im Regelfall kurzfristig zur Verfügung stellen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, das ohne die oben genannte Vorgehensweise, eine Innenbesichtigung der Immobilie nicht möglich ist.

Ausstattung

Ausstattung:

- 6 Wohneinheiten
- Satteldach mit Ziegel eingedeckt
- Decken: Holzbalken (Keller Beton)
- Treppen: Holz
- Heizung: Ofenheizung
- Fenster: Kunststoff und Holz (doppel verglast)
- Unterkellert

Mieteinnahmen Soll 2.505,- € pro Monat
Mieteinnahmen Ist 1.910,- € pro Monat

Ergänzende Information: Die Wohnung im DG ist zum 31.12.2019 frei geworden. Im Zuge des anstehenden Verkaufes, wurde die Wohnung nicht weiter vermietet, um dem neuen Erwerber die Möglichkeit zu geben, diese nach seinen Wünschen vor der Neuvermietung selbst gestalten zu können.

Sonstige Informationen

Es liegt ein Energiebedarfsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 4.11.2027.
Endenergiebedarf beträgt 194.90 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Kohle.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1900.

******************************
Wir sind selbstverständlich stets bemüht, alle Angaben so korrekt wie möglich an Sie weiter zu geben. Da wir uns jedoch auf die Informationen des Eigentümers stützen müssen, übernehmen wir dafür keinerlei Gewähr.

Sollten wir Ihr Interesse an dieser Immobilie geweckt haben, so zögern Sie nicht mit uns in Kontakt zu treten.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

PS.

SCHNELLER INFORMIERT SEIN ALS ALLE ANDEREN!!

Besuchen Sie uns auf Facebook und informieren Sie sich über weitere Angebote aus unserem Hause, durch einen "Like " erhalten Sie NEUE ANGEBOTE noch vorab der offiziellen Veröffentlichung ein ABSOLUTER MEHRWERT bei der Suche nach vielleicht „Ihrer Immobilie“

Gerne VERMIETEN – VERKAUFEN- ODER VERWALTEN WIR AUCH IHRE IMMOBILIE. Ein Anruf genügt.

Ihr kompetenter Ansprechpartner :
Gerhard Ernst
Tel. 0221/169971-59
******************************

Lage

Kalk – Schmelztiegel mit Herz
„Kalk kommt!“ – Diesen Spruch hörte man einst so lange, bis man ihn nicht mehr glauben konnte. Denn eigentlich hatte Kalk schon immer, was den hippen Kölner Innenstädter faszinieren musste: urbane Dichte, inspirierende Brachflächen, günstige Mieten, buntes Durcheinander der Kulturen. Während Ehrenfeld zum neuen Kiez wurde, kam Kalk trotz alledem nicht, obwohl es genauso nah an der City liegt. Zu tief war der Fall vom prosperierenden Industrievorort zum krisengeplagten sozialen Brennpunkt gewesen. Aber auch diese Zeit ist mittlerweile vorbei, denn längst tut sich Großes in diesem Viertel voller Potenzial. Kalk wird endlich zum neuen Ehrenfeld!
Der Westen von Kalk, einst Standort der Chemischen Fabriken, hat sein Gesicht so radikal verändert wie kaum ein anderer Teil von Köln. Hier steht eines der größten Einkaufszentren der Stadt, das größte Polizeipräsidium Europas, das Erlebnismuseum „Odysseum“, neue Bürogebäude mit überraschender architektonischer Qualität, Spezialbedarfsgeschäfte wie der Music Store und einer der größten Baumärkte Europas. Aber auch die Wohnqualität wurde nicht vergessen. Hier steht heute ein hochwertiges Wohnviertel, umgeben von einer großen Parkanlage. Noch wirkt das alles wie ein Gegenentwurf zum restlichen Kalk. Aber die Strahlkraft ist enorm – und was strahlt, zieht neue Menschen an. Man merkt, dass deutlich mehr Akademiker und Medienleute zuziehen. Der Westen von Kalk ist ein Ausweichquartier der Innenstadt geworden, vor allem für das gefragte und teuer gewordene Deutz. Entsprechend ziehen die Preise für Mieten und Eigentumswohnungen spürbar an.
Ev. KKH weit über 100 Jahre alt - Geburtsstation
Borussia Kalk 05 (wie BVB und MG) als Talentschmiede
Je weiter man die lange Kalker Hauptstraße nach Osten geht, desto türkischer scheint die Gegend zu werden: Bäckereien, Modegeschäfte, Juweliere und Reisebüros weisen mit ihren Namen darauf hin. Aber in Kalk wohnen auch Osteuropäer, Afrikaner, Asiaten und überhaupt Menschen aus aller Herren Länder. Hier ist nichts in sich geschlossen, alles mischt sich immer wieder durcheinander. Es ist ein Schmelztiegel, rau, manchmal auch schmuddelig, aber mit einem großen Herz. Die alten Arbeitertraditionen mögen verschwinden, aber hier ist man ehrlich und authentisch geblieben. Und natürlich merkt man den Strukturwandel auch am anderen Ende des Kalker Zentrums, wo ein imposantes Bezirksrathaus die alte Stadtkirche flankiert: Hier befand sich einst die alte Polizeiwache, die vor einigen Jahren zu einem Wohnheim umgebaut wurde.
weiterlesen unter :
https://www.immobilienernst.de/stadtteile/koeln-kalk/



Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt
An den Anfang scrollen