fbpx skip to Main Content

Familienresidenz mit Garten in der Neubrücker Bungalowsiedlung

51109 Köln-Neubrück, Reiheneckhaus zum Kauf

Objektdaten

  • Objekt ID
    GE85015
  • Objekttypen
  • Adresse
    51109 Köln-Neubrück
  • Etagenanzahl im Haus
    2
  • Wohnfläche
    101 m²
  • Grund­stücks­fläche
    386 m²
  • Zimmer­anzahl
    5
  • Schlafzimmer
    3
  • Badezimmer
    1
  • Befeuerung
    Zentralheizung, Fernwärme
  • Baujahr
    1967
  • Zustand
    Renovierungsbedürftig
  • Verfügbar ab
    ab sofort
  • Stellplätze
    Garage: 1
  • Käufer­provision
    keine Käuferprovision keine Käuferprovision
  • Kaufpreis
    346.200 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Garage
  • Keller

Energiebedarfsausweis

  • Gültig bis
    22.01.2019
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1967
  • Primärenergieträger
    Fernwärme
  • Energie­effizienz­klasse
    E
  • Endenergie­bedarf
    143.2 kWh/(m²·a)
  • Mit Warmwasser
    ja
  • Ener­gie­be­darf
    143,20 kWh/(m²·a)
    0 50 100 150 200 250 300 350 400+

Objektbeschreibung

Beschreibung

ÜBERBLICK

Vollunterkellertes Reihenendhaus in ruhiger Ortsrandlage

Brauchen Sie Platz für Familie, Arbeit oder beides? Diese Immobilie – ein modern konzipiertes Wohnhaus aus dem Baujahr 1967 – gibt Ihnen viele Möglichkeiten. Zwei Etagen, dazu ein ebenso großes Kellergeschoss und ein schöner großer Garten bieten Raum für bis zu fünf Zimmer in einer der angenehmsten Lagen von Neubrück. Es liegt in guter Nachbarschaft am Ende einer ruhigen Sackgasse im Bungalowviertel.
Auf ca. 101 Quadratmetern können Sie sich gediegen und flexibel einrichten: Bevorzugen Sie einen großzügigen Wohnbereich im Erdgeschoss? Oder brauchen Sie Raum für ein Arbeitszimmer? Sollen Ihre Kinder jeweils eigene Zimmer bekommen oder nehmen Sie vielleicht einen Elternteil mit auf? Das Haus lässt viele Lösungen zu. Zu der Wohnfläche haben Sie im Keller noch einmal 30 Quadratmeter Nutzfläche.
Neubrück ist ein in den Sechziger Jahren als Großsiedlung geplanter und gebauter Stadtteil, in dem sich um ein verdichtetes Zentrum lockere Bebauung mit Einfamilienhäusern gruppiert. Auch wenn der Stadtteil eher eine Schlafstadt ist: Hier finden Sie noch solide und erschwingliche Hausträume, umgeben von viel Grün. Die Bungalowsiedlung liegt bereits in Nachbarschaft zu Merheim.

DIE IMMMOBILIE

Großes Haus, großer Garten, großes Glück

Das Grundstück umfasst insgesamt stolze 386 Quadratmeter – Hier können Sie in aller Ruhe auftanken, in der Sonne liegen, grillen oder mit den Kindern spielen. Außer dem Garten nutzen Sie sicher gerne die große, aktuell terrakottageflieste Terrasse, die gleich hinter dem Haus angelegt ist und die Sie vom Wohnzimmer aus oder über die Kellertreppe erreichen. Der Garten ist nach Westen ausgerichtet, bekommt reichlich Sonne, ist nach allen Seiten sichtgeschützt und mit einem Gartenhäuschen auf einem Betonfundament versehen.
Auch im Vorgarten herrscht reizvolles, gepflegtes Grün vor. Sie betreten das Haus über einen kleinen Treppenaufgang mit erhöhtem Vorplatz und kommen in einen Windfang, bevor Sie in den eigentlichen Flur gelangen. Hier sind auch das Gäste-WC und die Garderobe untergebracht. Geradeaus führt der Flur direkt in die Küche, links sind die Zugänge zum Ess- und Wohnbereich. Diese können Sie gemeinsam nutzen – derzeit sind die Räume über einen breiten Durchgang verbunden – oder den vorderen Raum abteilen und für eigene Zwecke nutzen.
Die Küche ist groß genug für eine lange Küchenzeile und einen Tisch mit Sitzgelegenheiten, an dem man zu zweit oder dritt auch frühstücken kann. Boden und Wände sind bis etwa 1,50 m Höhe gefliest; an der Stirnseite befindet sich eine Terrassentür, so dass Sie direkt ins Freie treten können. Auch vom Wohnzimmer aus gelangen Sie direkt auf die Terrasse, die gesamte Front ist als Panoramascheibe verglast und mit einer Schiebetür ausgestattet. So können Sie bei schönem Wetter zwanglos Ihren Wohnbereich nach draußen erweitern. Das Esszimmer geht zum Vorgarten hinaus und ist wie das Wohnzimmer mit einem in die Jahre gekommenden Parkett ausgelegt.

Ausstattung

Über die im Flur platzierte Treppe gelangen Sie ins Obergeschoss. Hier wiederholt sich die Raumaufteilung im Großen und Ganzen, denn die drei Zimmer nehmen in etwa die Position ein wie Wohn-, Esszimmer und Küche im Erdgeschoss. Das Zimmer über dem Wohnzimmer ist allerdings etwas zurückgesetzt, um einen loggiaartigen Balkon aufzunehmen. Auf diesem ist Platz für einen abgeschiedenen, uneinsehbaren Platz an der Sonne, die hier ab Mittag zum Vorschein kommt. Die drei Zimmer haben ca.10, 11 und 16 Quadratmeter Fläche – ideal zum Beispiel für ein Elternschlafzimmer und zwei Kinderzimmer. Natürlich sind weitere Funktionen wie Gästezimmer, Ankleide oder Hobbyraum denkbar.
Das Badezimmer befindet sich auf der Straßenseite über dem Eingang und ist als Tageslicht-Wannenbad ausgeführt. Die Bodenbeläge im Haus sind teils aus Fliesen, teils aus Parkett; das Badezimmer ist vollständig gefliest. Insgesamt ist der Zustand der Immobilie gepflegt. Wärme gespeist wird die Immobile per Fernwärme , der restliche Platz eignet sich als Stauraum, Vorrats- oder Wäschekeller.
Erst 2017 wurde das gesamte Flachdach für ca.16.000 Euro Investitionssumme komplett erneuert.
Finden Sie hier Ihr neues Zuhause?

------------------------------------
AUSSTATTUNG

- 5 Zimmer
- Terrasse
- Gäste WC EG
- Wannenbad
- Großes Grundstück (für Lage)
- Reiheneckhaus
- Balkon
- Ruhige Sackgasse
- Gartenhaus
-----------------------------------

PRO:

- Sackgasse
- Merheimer Heide (in kurzer Entferung)
- Gute Infrastrukturanbindung mit
- allen Geschäften des täglichen Bedarfs
- Gute Ärztedichte und Versorgung inkl. dem Merheimer Klinikum
- Kindergärten und Schulen unmittelbar erreichbar

Sonstige Informationen

Es liegt ein Energiebedarfsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 22.1.2019.
Endenergiebedarf beträgt 143.20 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Fernwärme.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1967.
Die Energieeffizienzklasse ist E.

Bitte senden Sie uns Ihre Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail Adresse) per E-Mail an service@immobilienernst.de oder rufen Sie uns an unter☎ 0221-16 990 700.

Wir sind selbstverständlich stets bemüht, alle Angaben so korrekt wie möglich an Sie weiter zu geben. Da wir uns jedoch auf die Informationen des Eigentümers stützen müssen, übernehmen wir dafür keinerlei Gewähr.

Sie möchten eine Immobilie verkaufen, vermieten oder suchen einen Partner für die Verwaltung Ihrer Immobilie? Wir sind Ihre Immobilienexperten für den VERKAUF - VERMIETUNG - VERWALTUNG Ihrer Immobilie im rechtsrheinischen Köln

☑☑☑ Gerne werden wir auch für Sie tätig! ☑☑☑

☑☑☑ IMMOBILIEN ERNST IVD IMMOBILIEN & SACHVERSTÄNDIGENBÜRO ☑☑☑

☑☑☑ IHR DEKRA zertifizierter SACHVERSTÄNDIGER IM KÖLNER-OSTEN ☑☑☑

☑☑☑ WWW.IMMOBILIENERNST.DE ☑☑☑

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: https://www.facebook.com/Immobilien.Ernst/
Oder bei Google Plus: https://plus.google.com/+ImmobilienernstDe

Lage

Großsiedlung mit charmanten Ecken

Neubrück ist eine typische Großsiedlung der Nachkriegszeit mit heute knapp 9.000 Einwohnern. Das Zentrum des Stadtteils besteht aus meist vier- bis sechsstöckigen Wohnriegeln, einzelne Hochhäuser ragen heraus. Wie in anderen Siedlungen auch plante man die dichter bebaute Mitte mit verkehrsberuhigten Plätzen und legte eine große Ringstraße an, um flüssiges Zu- und Abfahren zu ermöglichen. Um den Ring herum wurde eine Einfamilienhaus-Siedlung, meist im Bungalowstil, errichtet, um die soziale Mischung zu wahren. Wir wollen nicht drum herum reden: Neubrück ist eine klassische Schlafstadt und wird es wohl auch bleiben. Wer dies gern in Kauf nimmt, kann sich hier allerdings einen erschwinglichen Wohntraum erfüllen.
Zwar fehlt ein richtiger Park, aber Straßen und Plätze sind mit viel Grün ausgestattet, bieten ein angenehmes Klima mit gutem Luftaustausch – und prachtvolle Herbstfärbung. Die Häuser sind durchaus abwechslungsreich gestaltet. Die Bungalowsiedlung im Westen des Stadtteils – vielleicht die größte in ganz Köln – bietet erstaunliche Lebensqualität: Hier fahren kaum Autos; die Flachbauten greifen baulich ineinander und geben geheimnisvoll wirkende, von üppiger Vegetation begleitete Pfade für neugierige Spaziergänger frei. Im Westen wächst die Siedlung bereits mit dem benachbarten Merheim zusammen, und grenz an Altbrück dazwischen liegen Grünflächen.
Und noch eine Besonderheit hat Neubrück: Hier gibt es einen Wochenmarkt. Das ist im rechtsrheinischen Köln ein wirkliches Privileg. Entsprechend intensiv wird dieser auch genutzt; hier treffen sich wirklich alle Einwohner, vor allem die betagteren, die meist Neubrücker der ersten Stunde sind. Um den Marktplatz herum gibt es ein paar Geschäfte. Die meisten motorisierten Einwohner fahren zusätzlich zum Einkaufen in die Nachbarstadtteile. Motorisiert zu sein hilft – und Parkplätze gibt es reichlich. Schüler nutzen die Busse ins Schulzentrum Ostheim und weitere Schulen in den umliegenden Vierteln, welche nicht weit weg liegen. Vor Ort gibt es eine Hauptschule.



Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt
Back To Top