skip to Main Content

op·ti·mal » bestmöglich im Hinblick auf ein zu erreichendes Ziel

Ihre Räumlichkeiten erstrahlen im besten Licht – mit Home Staging

Stellen Sie sich einmal vor, Sie möchten einen Gebrauchtwagen erwerben. Bei der Begutachtung finden Sie ein von Staub und Pollen verklebtes, nach abgestandenem Nikotin müffelndes Auto vor, das Öffnen der Tür fühlt sich an, als ob Sie Pattex an Ihren Händen haben und im Innern erwarten Sie achtlos verstreute Coffee-to-go-Becher auf dem Fußboden sowie leere Burger-Boxen auf der Rückbank. Würden Sie es kaufen? Oder nicht doch eher auf dem Absatz kehrt machen?

Auch wenn dieses Bild stark überzeichnet ist: Das Auge, die Nase, die Hand und sogar das Ohr kaufen mit. Wenn nur einer dieser Sinne beleidigt wird, war’s das mit dem Verkaufserfolg. Das gilt auch für Ihre Immobilie. Deshalb ist es für die gelungene Veräußerung von immenser Bedeutung, Ihr Haus bzw. Ihre Wohnung bühnenreif zu präsentieren. Ziel dabei ist es, Ihren potenziellen Käufern genau das Wohlgefühl zu vermitteln, durch welches sie es sich in Ihren Räumen gedanklich bereits gemütlich machen können. Dies gelingt Ihnen mit Home Staging:

Wandeln Sie in den Schuhen Ihres Interessenten …

und fragen Sie sich, welche Atmosphäre ihn zum Kauf verlockt, denn: Wenn die Rahmenbedingungen wie Lage, Preis etc. den Vorstellungen entsprechen, bestimmt nur noch sein Bauchgefühl, ob er sagt: „Ja! Das ist er – mein zukünftiger Heimathafen!“ oder rückwärts wieder rausgeht. Dieser Entschluss wird meist in den ersten Sekunden der Besichtigung gefällt. Deshalb kommt es nun darauf an, dass Sie Ihre Immobilie nicht länger nur als Ihr Zuhause, sondern ab sofort auch als Produkt ansehen, das in Konkurrenz zu dem Angebot des örtlichen Immobilienmarktes steht.

Home Staging räumt Verkaufsbremsen aus dem Weg

Ihre Kandidaten möchten sich im Kopf einrichten können. Eine zu individuelle Ausstattung mit Familienfotos, Medaillen, Nippes, politischen oder religiösen Motiven etc. hindert sie daran. Ein hotelähnliches Ambiente hingegen fördert die Phantasie und macht es den Besichtigenden leicht, sich das Leben in Ihren vier Wänden auszumalen.

Dabei können Schönheitsfehler wie z. B. quietschende Türen, lockere Leisten, Bohrlöcher und verwilderte Gärten die Kauflust genauso im Keim ersticken wie Schmutz und Unordnung, unangenehme Gerüche sowie dunkle Räume. Ein Home Stager erkennt mit geschultem Blick, wo Handlungsbedarf besteht und erzielt mit

  • dem Weglassen, Ergänzen oder Ersetzen von Möbeln und Accessoires
  • einer veränderten Raumaufteilung,
  • einem neuen Farb- und Beleuchtungskonzept
  • u.s.w.

erstaunliche Ergebnisse, die den Wert Ihrer Immobilie steigern.

Das führt nicht nur zu einer Maximierung des Verkaufspreises, sondern auch zu einer deutlichen Verkürzung der Verkaufsdauer mit rund fünf bis zehn Prozent Mehrerlös im Durchschnitt.

Es gibt noch zahlreiche andere Möglichkeiten, Ihr Hab und Gut aufzuhübschen. Haben Sie Fragen dazu? Oder dürfen wir Ihre Immobile durch den Einsatz von Home Staging gekonnt in Szene setzen, um sie mit dem bestmöglichen Ergebnis sowie zügig an den Mann oder die Frau zu bringen? Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf.

Der direkte Vergleich: Vorher – Nachher

Back To Top