Überspringen zu Hauptinhalt
Immobilienverkauf & Vermietung In Der Corona-Krise: Was Eigentümer Und Interessenten Jetzt Wissen Sollten.

Immobilienverkauf & Vermietung in der Corona-Krise: Was Eigentümer und Interessenten jetzt wissen sollten.

COVID-19, auch bekannt als das Coronavirus, hat unseren Alltag inzwischen fest in der Hand. Um die Kapazitäten unseres Gesundheitssystems zu schützen, wurden inzwischen Kontaktsperren erlassen, Ladenlokale geschlossen und das öffentliche Leben auf ein Minimum reduziert. Die Hashtags #stayhome und #flattenthecurve liest man derzeit in den sozialen Medien unter fast jedem Beitrag – und auch wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, die Kurve flach zu halten und insbesondere ältere und vorerkrankte Menschen zu schützen.

Aus diesem Grund geht auch Immobilien Ernst teilweise ganz neue Wege, um den Immobilienverkauf und die Vermietung in der Corona-Krise mit digitalen Lösungen weiterhin zu ermöglichen. Erfahren Sie in diesem Blogbeitrag und dem zugehörigen Informationsvideo alles darüber, wie Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung aktuell sicher und zum bestmöglichen Preis verkaufen oder vermieten können – ohne Risiko für Sie oder Ihre Familie.

Ihre Gesundheit ist uns wichtig. Ihre Immobilie auch.

Durch die aktuelle Corona Pandemie steht das Leben gefühlt still. Der Besuch im Lieblingsrestaurant, Treffen mit Freunden, Geburtstagsfeiern und sonstige Veranstaltungen sind aktuell nicht möglich. Das alltägliche Leben wie wir es kannten, ist plötzlich nicht mehr da oder nur noch eingeschränkt möglich. Die Auswirkungen machen selbstverständlich auch vor der Immobilienbranche nicht halt.

Zuerst einmal möchten wir festhalten, das die Gesundheit unserer Mitarbeiter, unserer Kunden sowie deren Familien oberste Priorität hat. Auch wenn uns in unserem Beruf der persönliche Kontakt zu unseren Kunden sehr am Herzen liegt und unsere Kunden diesen bisher sehr schätzen, heißt es die Anzahl an persönlichen Kontakten so gering wie möglich zu halten.

Viele unserer Kunden sind gerade in den letzten Tagen und Wochen auf uns zugekommen und fragen, wie wir mit den aktuellen Gegebenheiten umgehen und welche Abläufe wie und wenn überhaupt, durchgeführt werden. Folgende Kernfragen wurden uns gestellt, auf die wir Ihnen gerne ausführlich antworten möchten:

Frage: Finden aktuell noch Notartermine statt?

Antwort: Hier können wir Sie beruhigen, Stand jetzt (06.04.2020) können wir jederzeit beurkunden lassen. Die Notare arbeiten noch und bieten selbstverständlich Schutzmaßnahmen an, um das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten. Aktuell ist es so, das lediglich die beteiligten Parteien an dem Notartermin teilnehmen können. Angehörige, Finanzierungspartner etc. werden nicht mit zur Beurkundung zugelassen.

Frage: Wie finden Sie aktuell Miet- oder Kaufinteressenten und wie werden die Besichtigungen durchgeführt?

Live-Besichtigung per Facetime oder WhatsAppAntwort: Unsere Antwort auf diese Frage lautet: Digitalisierung und Vorbereitung. Neben den bereits seit Jahren von uns erfolgreich eingesetzten virtuellen 360-Grad-Rundgängen bieten wir Interessenten aktuell die Möglichkeit, an sogenannte Live-Besichtigungen teilzunehmen. Hierbei erfolgt die Besichtigung der Immobilie für den Interessenten komfortabel am Rechner oder Mobiltelefon per Apple Facetime oder WhatsApp Videokonferenz. Unsere Immobilienberater bewegen sich dann nach Vorgabe durch die jeweilige Immobilie. Erst wenn dem Interessenten die Immobilie aufgrund der zuvor erfolgten virtuellen Tour oder der Live-Besichtigung zusagt, vergeben wir nach erfolgter Vorselektion Einzeltermine für Vor-Ort-Besichtigungen. Selbstverständlich beachten wir hierbei die strengen Regeln und Hygienemaßnahmen und tragen Sorge für die Einhaltung des gebotenen Mindestabstands.

Frage: Wie erfolgen Termine für Haus- und Wohnungsbewertungen meiner Immobilie?

Antwort: Um Sie bestmöglich bei der Vorbereitung des Verkaufs oder der Vermietung Ihrer Immobilie zu unterstützen, haben wir eine Vielzahl von Möglichkeiten für Sie bereitgestellt. Anhand durch uns vorgefertigter Checklisten können wir Sie bei der Beschaffung der benötigten Unterlagen präzise unterstützen. Alle benötigten Unterlagen können Sie uns dann entweder auf dem elektronischen Wege oder „unfrei“ auf dem Postwege zusenden – wir übernehmen für Sie das Porto. Alternativ, sofern Sie körperlich nicht in der Lage sind die Unterlagen zur Post zu bringen, können diese im Einzelfall auch bei Ihnen abgeholt werden. Hier achten wir selbstverständlich auf den nötigen Mindestabstand und eine kontaktlose Übergabe, die wir mit Ihnen telefonisch vorher abstimmen. Weiterhin sind unsere Immobilienberater mit Schutzausrüstung unterwegs. Dies beinhaltet neben Einmalhandschuhen auch einen Mundschutz sowie Schuhüberzieher für die Notwendigkeit des Eintritts in Ihre Immobilie. Alle Infos zur Immobilienbewertung finden Sie auch auf unserer Spezial-Seite zum Thema.

Frage: Wie ist die aktuelle Nachfrage nach Immobilien?

Erklärung des Leistungen für Eigentümer per VideokonferenzAntwort: Hier können wir nur unsere persönlichen Erfahrungen bewerten und eine Einschätzung abgeben. Nach Rücksprache mit vielen weiteren Kollegen, decken sich die Aussagen aber größtenteils. Im Bereich der Vermietung ist die Nachfrage stark eingebrochen. Mieter die sich aktuell überlegen umzuziehen, hadern mit Ihrer Entscheidung, da die Ungewissheit in Bezug auf die weitere Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt sehr groß ist. Vereinzelte Nachfragen kommen weiter rein, sind aber mit der zuletzt sehr starken Nachfrage nicht zu vergleichen. Sofern die Rahmenbedingungen es in absehbarer Zeit zulassen, ist mit einem starken Wachstum in dieser Zeit zu rechnen. Im Bereich Verkauf ist die Nachfrage zwar ebenfalls etwas eingebrochen, jedoch nicht so stark wie im Bereich der Vermietung. Was den Kapitalanleger Bereich angeht, ist dieser stärker vom Rückgang der Anfragen betroffen. Investoren überlegen sich aktuell, ob der Kauf im Augenblick das Richtige ist und dieser nicht zu Risiko behaftet ist. Im Vergleich zu anderen Anlageformen erscheint der Erwerb von Immobilien auch in Zukunft doch eher als sicher, so unsere persönliche Einschätzung. Eine seriöse verlässliche Antwort lässt sich aber aktuell nicht darstellen. Im Bereich der Immobilien zur Selbstnutzung ist die Nachfrage ebenfalls geringer, jedoch auch selektierter. Die klassischen „Immobilientouristen“ scheuen aktuell den Markt eher. Kaufinteressenten die schon länger auf der Suche nach Ihrem neuen Zuhause sind, scheuen auch zu Coronazeiten nicht vor Anfragen und Besichtigungswünschen zurück.

Unser Schutzschild für Ihre Gesundheit: Virtuelle 360-Grad-Rundgänge

Der virtuelle 360-Grad-Rundgang durch Ihre Immobilie ist mit einem Passwort zuverlässig gesichert. Bevor eine Person sich in Ihre Räumlichkeiten begeben darf, muss sie sich authentifizieren. Erst nach sorgfältiger Prüfung der Daten, erhält sie den Zugang von uns. Darauf achten wir streng, denn Ihre Gesundheit & Ihre Privatsphäre ist uns wichtig!

Sie haben weitere Fragen oder wünschen mehr Informationen? Kein Problem!

Videokonferenz mit EigentümernNutzen Sie ab sofort jeden Dienstag von 14 bis 16 Uhr unsere CORONA-Immobiliensprechstunde.

Sie erreichen uns in diesem Zeitraum per Telefon- oder Videochat! Wir stellen uns kostenlos Ihren Fragen rund um das Thema Immobilienvermarktung und wollen Unsicherheiten in der aktuellen Zeit reduzieren. Unsere umfangreichen Leistungspakete in den Bereichen Verkauf und Vermietung sowie die speziellen Services und Sicherheitsmaßnahmen in Zeiten von Corona erklären wir Ihnen gerne, während Sie bequem vor Ihrem Rechner oder Handy sitzen.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin oder rufen Sie einfach an unter (0221) 16 990–700

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare
  1. Guter Beitrag. Finde diesen sehr informativ und transparent, das schafft Vertrauen in dieser schwierigen Zeit. Was ist denn euer Tipp zu den Immobilienpreisen? Werden sie durch das Coronavirus eher stabil bleiben oder fallen? Wäre ja gut zu wissen ob man trotz Krise verkaufen sollte oder abwarten kann, bis sie vorbei ist.

    1. Hallo Nicole H. danke für dein Feedback. Transparenz,nicht nur in so schwierigen Zeiten wie diesen ist uns äußerst wichtig. Was die Preisentwicklung der Immobilien angeht, können auch wir nur mutmaßen. Eine verlässliche und seriöse Antwort, ist hier leider nicht möglich. Fakt ist, das weiterhin gesucht wird und „wohnen“ müssen wir Menschen eben weiterhin. Wir alle hoffen das Beste. Wenn du Hilfe benötigst kannst du dich gerne an mich oder meine Team wenden. Wir stehen dir für Fragen gerne zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen